4.597 Kundenrezensionen auf Trustpilot®
Icon
Mehr als 30 Jahre Erfahrung.
Icon
Alle Produkte auf Lager.
Icon
Kostenfreier Versand ab € 65,-
Icon
Naturmedizin für Mensch und Tier.

Hilfe, ich habe eine Blasenentzündung!

Erkennen einer Blasenentzündung.

Erkennen einer Blasenentzündung.

Eine Blasenentzündung erkennt man meist an häufigem Wasserlassen. In vielen Fällen verspüren Sie sofort nach dem Pinkeln wieder Harndrang. Wenn Sie eine Blasenentzündung haben, verursacht das Wasserlassen ein brennendes Gefühl und oft sind es nur ein paar Tropfen. Der Urin kann auch trüb und stinkend sein. Blutspuren im Urin, Schmerzen im unteren Rücken oder ein quälendes Gefühl im Unterbauch können ebenfalls Anzeichen für eine Blasenentzündung sein. Es ist sehr wichtig, eine Blasenentzündung frühzeitig zu erkennen. Im Zweifelsfall ist es immer ratsam, den Rat Ihres Arztes einzuholen.

Blasenentzündungen treten häufiger bei Frauen auf.

Die Häufigkeit von Blasenentzündungen ist bei Frauen höher als bei Männern oder Kindern. Der Grund ist, dass bei Frauen die Vagina und der Anus nahe beieinander liegen. Außerdem ist die Harnröhre bei Frauen etwa drei Zentimeter lang, bei Männern im Durchschnitt 14 Zentimeter. Das bedeutet, dass Darmbakterien bei Frauen leichter und schneller in die Harnwege und die Blase gelangen können. Dort können sie eine Infektion verursachen, was zu ... einer Blasenentzündung führt!

Habe ich eine Blasenentzündung?

Wenn Sie vermuten, dass Sie eine Blasenentzündung haben, können Sie Ihren Hausarzt aufsuchen. In der Regel wird man Ihnen Antibiotika verschreiben oder den Rat geben, abzuwarten. Sie können auch zunächst ein Nahrungsergänzungsmittel ausprobieren, zum Beispiel auf der Basis chinesischer Kräuter. Diese sind frei verfügbar und sehr effektiv! 

Blog artikelen