Urologist Aid - Kleine Hunde & Katzen
Etikett herunterladen

Urologist Aid - Kleine Hunde & Katzen

Blasen Formel für Haustiere | Blasenentzündung & Blasengrieß
€ 19,95 (incl.21% MwSt)
Vorrätig:
Staffel Anzahl Einzelpreis Total  
Urologist Aid - Kleine Hunde & Katzen1€19,95€19,95
Urologist Aid - Kleine Hunde & Katzen2€19,95 €19,50€39,00
Urologist Aid - Kleine Hunde & Katzen3€19,95 €18,95€56,85
Urologist Aid - Kleine Hunde & Katzen5€19,95 €18,50€92,50
Ab € 65,- euro versandkostenfrei!

Urologist Aid für Hunde, Katzen und Nagetiere.
Indikationen: Blasenentzündung, Nierensteine, Ödem, Blasengrieß, Blasensteinchen, Harnleiterentzündung und Gelbsucht, sowie vorbeugend als Reinigung der Galle- und Harnwege.

Urologist Aid, Blasen Formel für Haustiere
Urologist Aid für Katzen, Meerschweinen und kleine Hunde beseitigt Abfallstoffe und schmerzhafte Obstruktionen aus den Galle- und Harnwegen. Die Harndurchflussmenge nimmt stark zu, Steine und zu hohe Konzentrationen an Abfallstoffen werden aufgelöst und ausgeschwemmt. Dieses Mittel normalisiert stark riechenden, trüben, gelb oder rötlich aussehenden Urin und vermindert den brennenden Schmerz bei häufigem Urinieren. Sehr wirksam bei Blasengrieß, Struvit, Oxalat, Ödem, Nierensteine, Feline Lower Urinary Tract Disease (FLUTD) bei Katzen, Blasenentzündung, Zystitis, Harnleiterentzündung und Gelbsucht, sowie vorbeugend als „Reinigung“ der Galle- und Harnwege.

Symptome bei Blasenerkrankungen und Blasenprobleme:
Schmerzen beim Wasser lassen, Pressen beim Wasserlassen, häufig kleine Mengen Wasser lassen, Blut im Urin, Inkontinenz (Urinverlust), Veränderte Farbe des Urins.

Blasen Formel für Haustiere | Blasenentzündung & Blasengrieß

Sehr wirksam bei Blasengrieß, Struvit, Oxalat, Ödem, Nierensteine, Feline Lower Urinary Tract Disease (FLUTD) bei Katzen, Blasenentzündung, Zystitis, Harnleiterentzündung und Gelbsucht, sowie vorbeugend als „Reinigung“ der Galle- und Urinwege.

Zusammensetzung

Desmodium, Lygodium Spores, Dianthus, Abutilon, Pyrrosia, Plantago Seed, Talc, Shen Chu, Licorice en Binder.

Dosierung

Sensipharm Produkte sind geeignet für alle Haustiere (Hunde, Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen und übrige kleine Haustiere), in jedem Lebensalter, also auch für Welpen und Jungtiere. Tabletten à 250 mg sind speziell für Tiere bis zu ca. 5 kg Gewicht. Die Dosierempfehlung für bis zu 5 kg Gewicht ist 2 x täglich 1 Tablette von 250 mg, oral. Für Haustiere ab 5 kg wird angeraten einen halbe Tablette à 1000 mg pro 5 kg Gewicht oral zu geben. Das bedeutet z. Bsp. ein Hund von 25 kg Gewicht bekommt 2,5 Tabletten à 1000 mg pro Tag. Bei positivem Resultat kann die Dosis vermindert werden. Die Tabletten haben keinen ausgeprägten eigenen Geschmack oder Geruch und können direkt “aus der Hand” oder mit etwas Nahrung gegeben werden.

Verpackung

90 Tabletten a 250 mg.

Naturprodukt

Die Zusammensetzung dieser Kräuterformel ist in der Herstellung immer gleich, aber da es ein Naturprodukt ist, können Farbe, Geruch und Geschmack wechseln. Es ist ein reines Naturprodukt, ohne chemische Zusätze, wie Gluten, Hefe, Farb- und Duftstoffe oder Konservierungsmittel.

Analytische Bestandteile 
Rasche: 11% Fettgehalt: 0,2% Protein: 3,4% Rohfaser: 20%.

Auch interessant:

Neueste Bewertungen:

Marttina
Gebe diese Tabletten unserem 5jährigen BKH Katerchen zur Unterstützung eine.. Weiterlesen..
Kater
Ich bin so froh, dass sich meine Blasenbeschwerden, die nun mal bei älteren Kate.. Weiterlesen..
Molliefrodo
Bereits nach einer Woche bei einer Gabe von zwei Tabletten pro Tag deutliche Besserun.. Weiterlesen..
Alle reviews
Marttina
Gebe diese Tabletten unserem 5jährigen BKH Katerchen zur Unterstützung einer aktuellen Blasentherapie.Er bekommt nach einer Entzündung durch Stein bzw Gries in der Blase Spezialfutter von unserem sehr kompetenden TA. Durch Recherche bin ich auf diese Kräutertabletten gestoßen und gebe diese nun zur Unterstützung seit etwa 2 Wochen. Katerchen pullert wieder normal und wie es in der Blase aussieht, wird der nächste Ultraschall im Dezember zeigen. Antibiotika und Schmerzmittel brauchts nicht mehr.Ich bin zuversichtlich, dass Urologist diese auch in Zukunft überflüssig macht.Wir zermörsern die Tabletten und geben sie übers Futter, was kein Problem ist.
Kater
Ich bin so froh, dass sich meine Blasenbeschwerden, die nun mal bei älteren Katern auftreten können, sich schon nach wenigen Tagen besserten und nun so gut wie weg sind! Tolle Tablette, die im Futter gar nicht bemerkbar und daher leicht einzunehmen ist.
Molliefrodo
Bereits nach einer Woche bei einer Gabe von zwei Tabletten pro Tag deutliche Besserung der Beschwerden beim Harnabsatz, nach zwei Wochen beschwerdefrei. Nach drei Wochen keine Steine auf Ultraschallbildern mehr zu erkennen. Nur zu empfehlen!
Micha
Hallo, unser Kater ( 6 Jahre ) hatte immer Probleme mit dem Wasserlassen und wir wussten er hat Harngries. Nachdem wir ihm die sinnlosen Tierarzt Behandlungen (Antibiotika, spezial Futter was er nicht ist...ect...) ersparen wollten, hat auch nie dauerhaft geholfen. Leider hat die Homöopathie auch nicht geholfen. .. probierten wir dieses Mittel. Wir waren bereits nach 1 Woche völlig erstaunt wieviel besser es ihm geht, er ist ein ganz anderer Kater geworden. Der Mundgeruch sein allgemein Zustand einfach alles hat sich so verbessert das wir es kaum glauben konnten. Er macht oft und gerne pipi er trinkt wieder und frisst auch gerne. Er meckert kaum noch und überhaupt ist er wieder so agil. Wir sind überglücklich. Er bekam es am Anfang 2 Monate 2 x tgl. Und jetzt täglich 1x. Ich teile die Tabletten in 4 kleine Teile und mische sie ins Nassfutter. ..klappt gut...Viel Erfolg für eure Fellnasen. ..lg.
Britta
Dank Urologist lebt mein 8 jähriger Kaninchenopi noch. Bei ihm wurde eine Blsenlähmung diagnostiziert. Er konnte nur mit Hilfe die Blase entleeren, die schon Bis zum Zwerchfell reichte (habe ihn im Dezember so aufgenommen ) eigentlich war es so schlimm das er eingeschläfert werden sollte. Urologist war seine letzte Chance und hat wunderbar geholfen. Er kann momentan wieder selbständig Urin absetzen und die Blase hat sich zurück gebildet. Mein Tierarzt nimmt es nun fest in sein Programm auf
Essers
Urologist habe ich im Anschluss an eine operative Blasensteinentfernung bei einem Meerschweinchen (Kastrat, 3 Jahre) eingesetzt. Diese war im April 2016. Zuerst gab ich Urologist 2x täglich, für etwa vier Wochen, zur Heilung und Desinfektion der Blase. Anschließend reduzierte ich die Dosis auf 1x täglich. Urologist wird gern gefressen, als Leckerli, und ist daher unkompliziert in der täglichen Anwendung. Nach einem Jahr "Behandlung" wurde kürzlich ein Röntgenbild gemacht - und siehe da: keine neuen Blasensteine. Auch seitdem keinerlei Probleme mehr mit Blasenentzündungen. Ich möchte Urologist daher uneingeschränkt weiterempfehlen für Tiere mit Neigung zu Blasensteinen und wiederkehrenden Blasenentzündungen!
Conny M.
Mein alter Kater Felix, 17 1/2 Jahre, hatte vor einiger Zeit Harngriesabgang. Nach Rücksprache mit dem TA habe ich es mit konventionellen Mitteln versucht und es scheint zu funktionieren. Ich habe mich im Internet belesen und kam auf dieses Produkt. Er bekommt 2x1, zerkleinert in kleine Futterkügelchen und schwupp sind sie im Maul verschwunden. Gott sei Dank ist er verfressen. Dazu bekommt er noch Globuli gegen Blasenentzündung. Dieser Mix, so sieht es jedenfalls aus, scheint gut anzuschlagen. Mein Kater geht wieder "Normal" pinkeln, nicht mehr so viel wie vorher und Blut war ja wirklich nur beim Griesabgang. Ich werde Urogolast Aid meinem alten Kater wohl als Langzeittherapie geben
Martina
Gebe diese Tabletten unserem 5jährigen BKH Katerchen zur Unterstützung einer aktuellen Blasentherapie.Er bekommt nach einer Entzündung durch Stein bzw Gries in der Blase Spezialfutter von unserem sehr kompetenden TA. Durch Recherche bin ich auf diese Kräutertabletten gestoßen und gebe diese nun zur Unterstützung seit etwa 2 Wochen. Katerchen pullert wieder normal und wie es in der Blase aussieht, wird der nächste Ultraschall im Dezember zeigen. Antibiotika und Schmerzmittel brauchts nicht mehr.Ich bin zuversichtlich, dass Urologist diese auch in Zukunft überflüssig macht.Wir zermörsern die Tabletten und geben sie übers Futter, was kein Problem ist.
Meerinase
Habe diese Kräuter für ein Meerschweinchen geholt was immer wieder Probleme mit Griß und Blasenentzündungen hat. Seit sie diese Kräuter bekommt hat sie kein Blut mehr in der Blase und auf dem Röntgen Bild war auch kein Griß mehr zu sehen. (Habe extra gewartet bi s uch wieder eins machen konnte. Bin sehr zufrieden. DANKR.
Conny
Mein alter Kater Felix, 17 1/2 Jahre, hatte vor einiger Zeit Harngriesabgang. Nach Rücksprache mit dem TA habe ich es mit konventionellen Mitteln versucht und es scheint zu funktionieren. Ich habe mich im Internet belesen und kam auf dieses Produkt. Er bekommt 2x1, zerkleinert in kleine Futterkügelchen und schwupp sind sie im Maul verschwunden. Gott sei Dank ist er verfressen. Dazu bekommt er noch Globuli gegen Blasenentzündung. Dieser Mix, so sieht es jedenfalls aus, scheint gut anzuschlagen. Mein Kater geht wieder "Normal" pinkeln, nicht mehr so viel wie vorher und Blut war ja wirklich nur beim Griesabgang. Ich werde Urogolast Aid meinem alten Kater wohl als Langzeittherapie geben
Cookie
Meine Perserkatze hatte einen kleinen Blasenstein. Dieser verursachte Blut im Urin und schmerzhaften Urin Abgang. Mit Antibiotikum und Urologist ist der Stein heute( 3 Wochen später) bei der Ultraschall Kontrolle nicht mehr zu sehen. Meine Katze hat in der ersten Woche 2x 1 Tablette Urologist bekommen. Danach nur noch 1x 1. Die Beschwerden ließen nach 3 Tagen nach. Ich werde es beim nächsten mal ohne Antibiotika nur mit Urologist versuchen.
Leo
Unser Meerschweinen Leo (Kastrat, ca. 4 Jahre) hat Urologist Aid erstmals nach einer operativen Blasenstein-Entfernung im April 2016 bekommen. Über einen Zeitraum von 2 Monaten gab es 2x täglich eine Tablette, am Anfang kombiniert mit Antibiotikum und Schmerzmitteln vom Tierarzt. Inzwischen geht es Leo wieder gut, und er erhält inzwischen schon über ein Jahr lang vorbeugend die Erhaltungsdosis von 1x täglich einer Tablette. Es haben sich keine weiteren Blasensteine gebildet. Wir sind sehr zufrieden & möchten - im Namen von Leo - vielen herzliche Dank für dieses Produkt sagen!
Jurgen
es ist ein erstklassiges Produkt für Katzen mit leichten Harnwegerkrankungen. Zerkleinert unters Futter gemischt kein Problem für die Katze.
Miranda
Habe dieses Produkt schon für mehrere meine Meerschweinchen angewandt. Habe immer sehr gute Erfolge damit erzielt. Oft kommt man sogar um eine OP herum. Verwende das Produkt für Blasenstein anfällige Tiere auch immer wieder kurmäßig.
Mietzekatze
Mein Kater (8 Jahre und kastriert) hat seit letztem Herbst immer wieder akute Blasenentzündung. Das letzte Mal war so schlimm das die erste Antibiotika Gabe nicht geholfen hat und es musste die Gabe verlängert werden. Letzte Woche Dienstag fing es wieder an. Richtig heftig und auch wieder Blut im Urin. Seit Dienstag Abend die Urologist Aid, zweimal am Tag. Seit Samstag alles wieder in Ordnung. Ich bin begeistert.
Leander
Hat unserer Meinung nach einen positiven Einfluß auf die Bildung von Blasenschlamm bei einem Meerschweinchen. Dieser wurde weniger und auch leichter ausgeschieden.
Siegfried
Mein altes Meerschweinchen 7 Jahre,hatte eine schwere Blasenentzündung,und 4 Blasensteine.Durch Urologist Aid war nach 5 Wochen alles weg,auch die Blasensteine haben sich aufgelöst. Sie bekommt immer 1 Tablette aufgelöst zu Vorbeugung. Mein Tierarzt war sprachlos.
Kerstin
Nehmen das Produkt bei unserem Pflegekater jetzt fast 2 WO und sehen jetzt wirklich eine Besserung. Da wir nicht genau wissen, wie lange er die Probleme schon hatte, kann es natürlich nicht gleich nach einer WO weg sein, völlig klar. Aber wenn es stetig besser wird kann man sagen - hilft :-)) Wir werden die Kur also fortsetzen.
Heike
Bei Blasensteinen habe ich nach Rücksprache mit dem Tierarzt sehr gute Erfahrungen bei meinen Meerschweinchen gemacht.
Evian
Hallo, ich habe das Produkt jetzt ein zweites Mal bestellt und bin begeistert. Meine Kaninchen haben Harngries in der Blase. Durch regelmäßig Röntgenbilder konnte man sehen das es immer mehr wurde. Dann habe ich dieses Produkt allen drei gegeben und alle drei haben aktuell keinen Harngries, das kann man deutlich auf den Röntgenbildern sehen. Daher bin ich begeistert von dem Produkt und kann es nur weiterempfehlen.
Rebecca
Mein Kater hatte vor 4 Jahren Harnsteine. Ich habe gelesen, dass Katzen dazu neigen, sobald sie das einmal hatten. Das Diätfutter das ich bekam war dann auch noch mit Zucker und Getreide, also reiner Müll! Dann wurde mir der Link zu diesen Tabletten geschickt und ich habe sie seitdem immer wieder bestellt. Mein Kater fühlt sich pudelwohl. Aber: Als ich ihm vor einer Weile versucht habe nur noch eine halbe pro Tag zu geben, wurde sein Fell fettig und der wurde etwas ruhiger. Heißt es gibt definitiv einen Gewöhnungeeffekt und absetzen so ohne weiteres ist nicht. Aber das ist mir relativ egal, solange es ihm damit gut geht. Ich kann die Tabletten also weiterempfehlen, wenn eine Neigung zu Steinen besteht!
Ulrike
Unsere Katze (kein Freigänger) ist 20 Jahre alt und hat seit einigen Jahren eine immer wiederkehrende Blasenentzündung. Ich gebe ihr dann die empfohlene Dosis von 2 Tabletten täglich und bin mit der Wirkung sehr zufrieden. Die Tablette verabreiche ich mal mit Katzenleberwurst oder mische die Tablette gemörsert bzw. in Wasser aufgelöst unter ein wenig Futter mit viel Soße. Man muss erfinderisch sein.????Die Beschwerden klingen bei unserer Katze bereits am 2. Tag deutlich ab. Ich kann das Produkt zu 100 Prozent weiterempfehlen.
Thai Katze
Meine Katze hatte Blut und Bakterien im Blut. Sie war 3 Wochnen lang auf Antibiotika. Da es nicht geholfen hatte, wurde der Tup von Antibiotika auch gewechselt. Sie hatte stark 'geweint' beim urinieren als die Wirkung von diesem Anti-Inflammatory nach 15 Stunden nachgelassen hatte. Zum Glück bin ich auf die Seite von Medpets gestossen und habe Urologist bestellt. Ich hatte keine Zweifel das es nicht wirkt da Chinesische Medizin mir sehr gut bekannt ist. Ich habe sofort die Antibiotika und das Anti-Inflammatory abgesetzt und Urologist morgens und abends gegeben. Das 'weinen' hat nach 24h aufgehört, nach einer Woche auch kein Blut mehr. Dazu gebe ich ihr auch Puur Probiotic fur den Darm, da die Antibioic ihren Darm trocken gemacht haben.
Mevr. Manuela
Urologist Aid wirkt echt super und sehr schnell bei meinen Katzen,ich muß nicht immer gleich zum Tierarzt ruck zuck ist alles wieder gut und meine Süßen sind wieder die alten. Ich bin super zufrieden mit dem Erfolg,es wirkt sehr schnell und das ganz ohne Chemie!
Wolf
Die Urologist Aid Tabletten wurden von Anfang an gut vertragen. Ich fing mit 2 x 1/2 Tablette tgl. an um Magenbeschwerden zu vermeiden. Schnell konnte ich auf die empfohlenen Tagesdosis umsteigen. Der pH-Wert des Urins ist deutlich besser, die Inkontinenz ging zurück und nur noch an wenigen Tagen muss eine Schutzwindel angelegt werden.
Mevr. Yvonne
Unsere Häsin konnte durch den Blasengries sehr schlecht bis gar kein Wasser lassen. Mit Urologist Aid geht's sehr viel besser, allerdings bleibt eine kleine Inkontinenz. Die Lebensqualität ist auf jeden Fall verbessert, wenn auch ein minimales Krankheitsbild bleibt.
Dhr. Thomas
Mein Kater leidet unter CNI und hatte sich eine Blasenentzündung zugezogen. Als Alternative zu stark dosierter Antibiotika suchte ich nach einer weniger aggresiven Therapie und habe meinen Kater mit Urologist Aid sehr erfolgreich behandelt. Das Medikament schlug innert wenigen Tagen an und der Kater hat es gut vertragen. Nach seiner Genesung gebe ich ihm noch eine Tablette täglich, zur Vorbeugung. Die Tabletten sind ziemlich neutral im Geschmack, ich konnte sie ihm ohne Probleme oral verabreichen.
Mevr. Birgit
Immer wieder antibiotische Therapie. Kurzeitige Erfolge damit gehabt, jedoch kam beim letzten Mal ca. 1 Woche nach der letzten Behandlung die blutige Blasenentzündung zurück. Unser Kater ist sehr ängstlich und es war ein mega Aufwand ihn zum TA zu bringen. Darum hatte ich mich entschlossen (auch nach Anraten meines TA !) im Urologist Aid zu geben. Keine Nebenwirkungen, wenig Stress für ihn und mich und geringere Kosten (wir waren Dauerpatient, zumind. alle 6 Wochen beim TA wegen allem möglichem :-)
Dhr. Thomas W.
Vollständige Heilung d.h keine Symptome mehr, die auf Krankheit hinweisen. Ob es noch Blasengries oder sogar Steinchen gibt, kann ich nicht beurteilen.

Eigene Rezension einstellen ›

Naturmedizin für Mensch und Tier.

Alle Produkte auf Lager.

Kostenfreier Versand ab € 65,-

Mehr als 30 Jahre Erfahrung.